3.000 Euro-Spende für Kindergärten

Die Spendenübergabe fand am 17.02.2017 im Kindergarten in Grethen statt.

 

Über eine Spende in Höhe von je 1.000 Euro dürfen sich Kinder und Erzieherinnen des Kindergartens in Grethen, der Kindertagesstätte in Hardenburg sowie des Kindergartens Regenbogen in Ungstein freuen. Diese Summe ist ein Erlös aus der Krippenfiguren-Sammelaktion, die die Apotheken am Obermarkt und im Bruch in der Vorweihnachtszeit des letzten Jahres gestartet hatten.  

„Jeder Kunde bekam bei seinem Einkauf in einer der Apotheken eine Krippenfigur geschenkt. In der ersten der drei Aktionswochen war es der Hirte, in der zweiten und dritten Woche ein Schaf und ein Kamel. In der Woche vor Weihnachten bekamen die Kunden einen Engel für ihre Krippensammlung geschenkt “, erklärt Apothekeninhaber Georg Scheidel. Auch der dritte und letzte Teil der Krippenfiguren-Sammelaktion sei sehr gut angekommen, so Scheidel. „Der Sammeltrieb war wieder schnell geweckt, denn die meisten Kunden hatten in den zwei Jahren davor schon acht Figuren erhalten.“ Natürlich könne man nicht davon ausgehen, dass die Kunden jede Woche in die Apotheke kämen, so der Apotheker weiter. „Deshalb gab es auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, sich an der Spendenaktion für die Kindergärten in Bad Dürkheim zu beteiligen.“ Für Figuren aus vergangenen Aktionswochen sei eine Spende über je ein Euro von den Kunden eingesammelt worden.

„Die Nachfrage war beeindruckend“, freut sich Scheidel. „Unsere Kunden haben für diesen guten Zweck in beiden Apotheken insgesamt 2.735 Euro gespendet.“ Scheidel, der auf 3.000 Euro aufrundet, übergibt nun je 1.000 Euro an den Kindergarten in Grethen, an die Kindertagesstätte in Hardenburg sowie an den Kindergarten Regenbogen in Ungstein.

Durch die Krippenfiguren-Sammelaktion der letzten drei Jahre konnten insgesamt 8.000 Euro an Bad Dürkheimer Kindergärten gespendet werden.

Bürgermeister Christoph Glogger bedankte sich für die Unterstützung: „Das ist eine wirklich kreative Idee, die zudem unseren Kindergärten ein paar zusätzliche Wünsche erfüllt. Ein tolles Engagement, für das wir uns herzlich bedanken!“